Wir alle sind Bern

If democracy is being curtailed, we must reinvent it

Stadtforum: Andocken an eine solidarische Stadt

Es ist offiziell: Die City Card Bern wird wohl kommen – die Stadtverwaltung erarbeitet nun entsprechende Vorschläge. Doch darauf warten wir nicht, sondern entwickeln jetzt Ideen, mit denen sich eine solidarische Stadt konkretisieren lässt. 

WIR ALLE SIND BERN – WIR ALLE STIMMEN AB

Am 14. September fand das Abstimmungsbüro anlässlich der Abstimmungen vom 25. September zum nun 4. Mal im Quartierzentrum Gäbelbach statt, wie immer mit anregenden Diskussionen.

City Card Bern – die Vision einer solidarischen Stadt wagen

Mit der Publikation der Vorstudie zur Berner City Card bekräftigt der Gemeinderat sein Bekenntnis für eine Stadtbürger:innenschaft, die alle Einwohner:innen miteinschliesst. Damit anerkennt die Stadtregierung, dass der Zugang zu öffentlichen Dienstleistungen und den städtischen Institutionen nicht für alle gleich ist und durch unterschiedliche Hürden erschwert wird. Für «Wir alle sind Bern» ist dies ein wichtiger Schritt zur Ermächtigung unserer Mitbürger:innen, ihre fundamentalen Rechte einzufordern und die Stadt mit Nachdruck in die Pflicht zu nehmen, den Schutz vor Einschränkung dieser Rechte zu garantieren.

Abstimmungsbüro am Mittwoch, 14. September

Am 25. September wird auf nationaler Ebene über die Massentierhaltungsinitiative, die Stabilisierung der AHV (AH21) sowie die Änderung des Bundesgesetzes über die Verrechnungssteuer abgestimmt. Auf Kantonsebene kommt das Stimmrechtsalter 16 zur Abstimmung. Ein Viertel der Schweizer Bevölkerung ist von dieser… Weiterlesen →

Solidarisch abgestimmt!

Am 6. Mai fand das Abstimmungsbüro / Café Cosmopolis wieder im Quartierzentrum Gäbelbach statt. Eingeladen waren Menschen mit und ohne Stimmrecht, die sich von früher kannten oder zum ersten Mal zusammenkamen. Zahlreich erschienen sie aus verschiedenen soziokulturellen, sprachlichen, Berufs- und Altersgruppen.

Gemeinsamer Abstimmungssonntag – NoFrontex

Programm: ab 12:00 ResultateKollektives Aushalten in der Reitschule,Neubrückstrasse 8, Bern ab 17:00 Spontandemo (falls nötig)No-Frontex – Der Widerstand geht weiter auf dem Bundesplatz Ab 18:00 Soli-EssenInjera im de_blockKollekte für das SolikontoWaldmannstrasse 17, Bern–>Anmeldung: bern@solikonto.ch

Nein zu Frontex, Ja zu Bewegungsfreiheit

Bern ist eine Stadt für alle, die hier sind und noch kommen werden. «Wir alle sind Bern» steht für Solidarität nach innen und nach aussen. Deshalb sagen wir Nein zu Frontex am 15. Mai und Ja zu Bewegungsfreiheit.

Solidarität mit allen Geflüchteten

Die Schweiz begegnet geflüchteten Menschen aus der Ukraine mit viel Solidarität und Hilfeangeboten. Der solidarische Umgang mit und die Offenheit gegenüber geflüchteten Ukrainer:innen zeigt auf, wie sich die Schweiz gegenüber geflüchteten Menschen verhalten kann und soll. Gleichzeitig zeigt sich darin, wie ungleich geflüchtete Menschen behandelt werden, abhängig von Herkunft und Hautfarbe. «Wir alle sind Bern» fordert Solidarität mit allen geflüchteten Menschen. Ein solidarisches Bern für alle die hier sind und alle die noch kommen werden.

STIMMBÜRO und WANDGESTALTUNG am Freitag, 6. Mai

Die Abstimmungen zur Frontex-Vorlage, zum Film- und Transplantationsgesetz sowie zu je einer kantonalen sowie kommunalen Vorlagen stehen am 15. Mai an. Ein Viertel der Schweizer Bevölkerung ist von dieser Mitsprache ausgeschlossen, weil sie über keinen Schweizer Pass verfügen. Wir laden deshalb Menschen mit und ohne Stimmrecht erneut in unser Stimmbüro ein, um ihre Stimme in einem solidarischen Akt zu teilen und so ein Zeichen für ein Stimmrecht für alle zu setzen!

Veranstaltungsbericht: Wahlbüro zu den Abstimmungen vom 13. Februar

Am 26. Januar fand erneut ein Wahlbüro von der AG Café CosmoPolis im Quartierzentrum Gäbelbach statt, zwei Wochen vor den ersten Abstimmungen des Jahres am 13. Februar. Diskutiert wurden dieses Mal die Einschränkung der Tabakwerbung, die Abschaffung der Stempelsteuer, das Verbot von Tierversuchen und ein Hilfspaket für die Medien.

« Ältere Beiträge

© 2022 Wir alle sind Bern — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑