Das Café CosmoPolis beteiligt sich am Superball im Progr. Wir befassen uns am 12. Juli in der Stube etwas abseits des WM-Trubels mit Dominanzkutlur, Herteronormativität (Hetero-was?) und Nationalismus. Schreib deine Geschichte in der Schreibmaschinenwerkstatt oder mach dein eigenes Panini-Bild: queer, gender-fluid, feminin, emanzipatorisch und kosmopolitisch statt heterosexuell, gender-binär, maskulin dominant und nationalistisch.

Das Café CosmoPolis ist ein Treffpunkt für alle, die in Bern gemeinsam anders heimisch werden wollen – demokratisch, solidarisch, vielfältig, rassismuskritisch und mehrsprachig. Die Bedürfnisse und Interessen der Menschen, die keine politischen Rechte haben, stehen im Zentrum.

Flyer_Cafe_CosmoPolis_VIII

Please follow and like us: